Biografie

Als Sohn zweier sportbegeisterter Eltern erblickte ich am 29.08.1992 das Licht der Welt. Den Drang nach Bewegung und die Begeisterung am Sport bekam ich schon sehr früh in unserer Familie mit. So ist es kein Wunder, dass ich schon in Kindergartenzeit und Volksschulzeit nahezu jeden Sport zusammen mit meinen Eltern ausführte. Doch schon bald nahm ich regelmäßig am Langlauftraining des WSV Liezen teil. Im Alter von 8 Jahren durfte ich am an meinem ersten Rennen teilnehmen.

In den nächsten Jahren wurde Langlauf immer mehr zum Mittelpunkt in meinem Leben. Im Jahr 2007 konnte ich meinen ersten Österreichischen Meistertitel feiern. Um Schule und Sport optimal miteinander zu verbinden wechselte ich mit dem Schuljahr 2007/08 in das Schigymnasium Stams. Optimal betreut und umgeben von den besten Nachwuchstrainern konnte ich mich Schritt für Schritt steigern. So konnte ich sehr gute Erfolge im Continental Cup, Alpencup, Austriacup und Österreichische Meisterschaften einfahren.

Herausheben möchte ich die zwei Saisonen 2010/11 und 2011/12. Durch die optimale Zusammenarbeit des ÖSV und des Schigymnasiums Stams konnte ich mich bei der Juniorenweltmeisterschaft in Otepää erstmals auf einer großen Bühne auf mich aufmerksam machen und den tollen 7.Platz über 10 km skating erreichen. Aufgrund dieser Leistung bekam ich die einmalige Chance mich bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2011 OSLO mich zu beweisen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Im Sprint konnte ich den 55.Platz belegen und im Teamsprint konnte ich zusammen mit meinem Partner Aurelius Herburger den 14.Platz erreichen. Die WM war mit Sicherheit mein bisheriger Karrierehöhepunkt. Wegen meiner erbrachten Leistung in dieser Saison konnte ich mich für den ÖSV A Kader qualifizieren.

In der Vorbereitung auf die Saison 2011/12 konnte ich mich weiterentwickeln ,was sich auch sofort auf der Ergebnisliste niederschlug.So konnte ich mehrere Podiumsplatzierungen im Continental Cup erreichen. Optimal vorbereitet und in Hochform erreichte ich bei der Juniorenweltmeisterschaft in Erzurum den ausgezeichneten 6.Platz über 10 km klassisch, den 8.Platz im Sprint skating und den 12.Platz im Skiathlon. Aufgrund dieser Leistungen durfte ich in Lahti meine Weltcuppremiere feiern.

Nach der Saison widmete ich mich sofort der Vorbereitung auf die Saison 2012/13 und der Matura und konnte diese mit gutem Erfolg bestehen. Derzeit trainiere ich in der Trainingsgruppe 1 zusammen mit den anderen A Kaderathleten und leiste meinen Grundwehrdienst als Heeressportler.



Sportliche Erfolge


JUNIORENWELTMEISTERSCHAFTEN

2012   6.Platz 10 km klassisch
2012   8.Platz Sprint skating
2012   12.Platz Skiathlon
2011   7. Platz  10km skating
2011   20. Platz Sprint klassisch

Continental Cup U20 :

2012  1.Platz Minitour Toblach Prolog
2012 5 weitere Top 3 Platzierungen
2012 FIS Weltrangliste 2.Platz Jahrgang 1992
2011 2 Top 3 Platzierungen

Weltmeisterschaft 2011 OSLO:

14. Platz Teamsprint klassisch
55.Platz Sprint skating

Österreichische Meisterschaften:

10facher Österreichischer Meister

Latest News