Gottseidank ist die Nasennebenhöhlenoperation richtig gut verlaufen. So konnte ich nach 3 Wochen Pause wieder mit dem Training starten und nochmals gute 2 ½ Wochen an meiner Grundlage arbeiten und unter dem Motto „Lerne deine Heimat kennen“ bei vielen Skitouren das Frühlingswetter genießen!! Auch nutzte ich die guten Loipenbedingungen in Obertauern um noch einige Schneekilometer zu sammeln. Es war wieder richtig fein ohne gesundheitliche Probleme trainieren zu können und belastbar zu sein. Nun stehen nochmals 2 Regenerationswochen am Programm um in der 19. Woche voller Tatendrang in das neue Vorbereitungsjahr zu starten.

Latest News