Erfahrung sammeln

Hallo zusammen. Mit gutem Gefühl reiste ich nach Goms um meinen ersten Continental Cup in der allgemeinen Klasse zu absolvieren und um Erfahrung zu sammeln. Bei einem wirklich extrem starken Starterfeld, es waren einige Weltcuplufer am Start, stand am Samstag ein Einzelstart über 10 Kilometer skating  und am Sonntag wieder ein Einzelstart über 15 Kilometer klassisch am Programm.

Mein Rennfazit: Ich lief an beiden Tagen zwei solide Wettkämpfe, welche weder als schlecht noch als  sehr gut einzustufen sind. An beiden Tagen klassierte ich mich auf Platz 43. Doch vor allem der Zeitrückstand 1:30 min auf den Sieger am Samstag stimmt mich positiv.Nach zwei beinharten Wettkämpfen und einer 13 stündigen Heimreise steht die nächsten 2 Tage Erholung am Plan und dann  beginnt die Vorbereitung auf den Continental Cup in St. Ulrich am Pillersee (AUT), wo ja schon am Freitag der klassisch Sprint stattfindet. Ich hoffe natürlich, dass ich mich auf heimischen Boden in guter Verfassung präsentieren kann und mich unter den Top 30 klassieren kann. Ich werde auf jeden Fall bis zum letzten Meter kämpfen.

Mit sportlichen Grüßen Max Hauke

Latest News