Schön langsam aber doch naht der Winter

Die Testwoche Mitte September verlief für mich nach Wunsch. Mit dem 2.Platz beimTestwettkampf über 15km skatingund dem 3.Platz bei der Österreichischen Meisterschaft im Bergrollern kann ich sehr zufrieden sein und genoss so auch die Urlaubswoche im Süden am Meer mit dem Wissen, dass die Entwicklung meiner Leistungsfähigkeit nach oben zeigt.

Danach startete ich im Stützpunkt Ramsau am Dachstein in die dritte Vorbereitungsperiode bevor es dann für gut 2 Wochen zum dritten Mal in diesem Jahr nach Livigno in Höhe zum Training ging. Bei teils traumhaften Herbstwetter standen lange Bergtouren und einige intensive Rollereinheiten am Programm. Das Gefühl im Training war perfekt und ich konnte das Trainingspensum voll durchziehen.

Bei der Heimreise ging es noch zur Einkleidung des ÖSV ,bei der ich meine neue Teamausrüstung bekam , vorbei. Nun heißt es aber mal ,,Füße Hoch’’ und regenerieren dennschön langsam aber doch wird es ernst.

Euer Max

Latest News