Zweites Höhentrainingslager

Nach der Urlaubswoche  startete ich im Stützpunkt Ramsau am Dachstein den ersten Teil der zweiten Vorbereitungsperiode bevor es dann für 12 Tage nach Livigno auf 1800m Seehöhe ging.Im Vordergrund des Trainings stehen mittlerweile intensivere Einheiten um die spezifische Kraft und Technik zu verbessern aber auch ausgedehnte Bergtouren durften natürlich nicht fehlen.Mein Gefühl im Training könnte nicht besser sein, auch das Problem mit dem Knie konnte ich mit stundenlangen Therapieeinheiten beheben und kann mittlerweile auch planmäßig Laufeinheiten absolvieren.Jetzt erhole ich mich gerade zuhause bevor es dann wieder Mitte August endlich auf zum Schneetraining nach Oberhof geht.

Euer Max

Latest News