Platz 44. bei der Tour de Ski

Mal wieder ein Update von mir auf der Homepage. Auf https://twitter.com/haukemax veröffentliche ich oft direkt nach den Rennen Fotos und Neuigkeiten.

Jetzt zum Geschehen auf der Loipe. Zu Beginn der Saison stotterte mein Motor etwas, doch von Rennen zu Rennen wurde es besser und besser. Der 15km Einzelstart in Davos kurz vor Weihnachten war das erste Rennen bei dem ich in Richtung Weltcuppunkte schnupperte leider musste ich dort meinem Anfangstempo noch Tribut zollen.

Mit gestärkten Selbstvertrauen legte ich einen Trainingsblock für die Tour de Ski ein.

Der erste Saisonhöhepunkt startete am 3.Jänner am Programm standen 7 Wettkämpfe in 9 Tagen. Nach fast 90 Rennkilometern,1500 Reisekilometern erreichte ich das Ziel als 44er der Gesamtwertung das Ziel auf der Alpe Cermis.

Für meine erste Teilnahme an der Tour de Ski bin ich jetzt zum Schluss sehr zufrieden. Der Start in Oberstdorf verlief noch nicht ganz nach Wunsch aber von Rennen zu Rennen kam ich immer besser in Schuss und konnte mit dem 38. Platz im Massenstart in Val di Fiemme meine beste Weltcupplatzierung erreichen. Und mit den Platzierungen 41,45 und dem 44 Endrang bin ich wirklich zufrieden und blicke jetzt positiv in die Zukunft und mit gestärkten Selbstvertrauen hoffe ich jetzt nach ein paar Tagen Erholung zuhause beim nächsten Weltcup in Rybinsk erstmals in die Punkteränge zu laufen.

Euer Max

Latest News