Weltmeisterschaften in Val di Fiemme

Morgen beginnt die Nordische Ski Weltmeisterschaft 2013 in Val di Fiemme. Ich werde bei dieser WM im klassisch Sprint am Start sein und über 15 km skating. Die Vorfreude ist natürlich riesengroß und nach dem guten Weltcuprennen in Davos stimmt die Form mit Sicherheit auch. Ich bin mittlerweile seit gestern vor Ort und ichkonntemich schon mit den Gegebenheiten vertraut machen. Die Strecken sind wie es sich für eine Weltmeisterschaft gehört richtig knackig , extreme steile und lange Anstiege, doch mit dem richtigen Material unter den Füßen und guter Form mit Sicherheit kein Problem für mich.

Zielsetzung

Diese WM ist nach der WM 2011 in OSLO schon meine zweite, doch bin ich immer noch erst 20 Jahre alt und im Ausdauersport liegt ja das Hochleistungsalter bei ungefähr 28 Jahren. Von mir sind also keine Top Ergebnisse zu erwarten. Doch hab ich mir schon einige Ziele gesetzt, denn nur dabei sein ist diesmal zu wenig. Im Sprint setze ich mir das Ziel mich für die Heatläufe zu qualifizieren was bedeuten würde dass ich mich unter den Top 30 im Prolog befinden müsste. Doch auch wenn ich knapp an der Qualifikation scheitern würde , darf ich keineswegs unzufrieden sein, denn bei dieser enormen Dichte muss für mich als jungen Athleten schon wirklich alles zusammen passen von Material, Tagesverfassung und Wetterbedingungen um mich für die Top 30 zu qualifizieren.

Drückt mir die Daumen und ich hoffe ich kann meine Leistung abrufen.

Euer Max

Latest News